Im Leben der meisten Paare ist die Hochzeit einer der wichtigsten Tage. Daher wird diesem besonderen Tag auch nach vielen Jahren noch gedacht und er wird speziell gefeiert. Besondere Hochzeitsjubiläen haben dabei auch spezielle Namen. Sie kennen sicher die Silberhochzeit, die nach 25 Jahren gefeiert wird, aber kennen Sie auch die Bräuche der anderen Jahreszahlen?

 Die ersten Ehejahre

Der erste Hochzeitstag, also der Tag der Trauung, wird im Volksmund meist Weiße Hochzeit oder Grüne Hochzeit genannt. Dabei soll das Grün die Frische der jungen Liebe und der wachsenden Ehe zeigen. Die ersten Hochzeitsjahre werden nach verschiedenen Materialien benannt, wie beispielsweise Baumwolle im ersten Jahr, Leder im Dritten Jahr und die Hölzerne Hochzeit im fünften Jahr. Hierzu schenkt man sich oder erhält von Freunden als Geschenk Nützliches aus dem jeweiligen Material. Die erste Hochzeit, welche häufig schon mit einem Fest begangen wird, ist der 10. Hochzeitstag, die Rosenhochzeit. Hier erinnern sich Braut und Bräutigam an den Tag der Trauung und versprechen sich, den anderen auch weiterhin zu lieben und zu ehren. Diesen Gedanken sollen die Blumen der Liebe, die Rosen, aufzeigen.

Weiter regionale Namen für die ersten zehn Jahre sind:

  • Fruchthochzeit (3 Jahre)
  • Bullenhochzeit (5 Jahre)
  • Hammelhochzeit (6 ¼ Jahre)
  • Wasserhochzeit (9 Jahre)

Viele Paare feiern auch den 12 ½ Jahrestag ihrer Eheschließung mit der Petersilienhochzeit. Sie sind auf der Hälfte der Strecke zum Vierteljahrhundert und wollen das gemeinsam mit Freunden feiern. Traditionell soll mit dieser Feier der Ehe neuer Geschmack gegeben werden. Zur Feiern bringen alle Freunde das mit, was der Kühlschrank gerade enthält.

Große Hochzeitsjubiläen

Die bekannteste Feier ist wohl die Silberhochzeit, die ein Vierteljahrhundert des Beisammenseins feiert. Das Paar trägt Silberstrauß und Schmuck und manchmal wird ein erneuter Segen in einem Gottesdient für die Beiden gesprochen.

Nach der Silberhochzeit gibt es noch die Perlenhochzeit nach 30 Jahren, bei der die Frau traditionell Perlen erhält, die Smaragd Hochzeit nach 40 Jahren, manche Paare tauschen hier den Stein am Ring gegen einen Smaragd aus, und die Goldene Hochzeit nach 50 Jahren. Wer länger als 50 Jahre verheiratet ist, der kann sich noch auf die Diamantene, Eiserne und Steinerne Hochzeit freuen.